INFO

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Fitnesskurse:

Die Reservierung der Kursplätze richtet sich nach der Reihenfolge bzw. Eingangsdatum Ihrer Online Anmeldung.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollte wegen der großen Nachfrage ein Kurs bereits ausgebucht sein, erhalten Sie ebenfalls eine Benachrichtigung. Die Anmeldung ist verbindlich.

Nachholen  versäumter Kursstunden: 

Beim Kauf einer Fitnesskurskarte ist diese gültig für 8 Kursteilnahmen. Die Dauer der Gültigkeit beschränkt sich auf 10 Wochen nach Kauf der Karte. Es ist aus organisatorischen und finanziellen Gründen nicht möglich eine versäumte Stunde außerhalb dieser Gültigkeitsdauer hinten anzuhängen bzw. nachzuholen.

Bei den krankenkassenzertifizierten Kursen sind diese durch festgelegtem Anfangs- und Enddatum in der Dauer auf 8 Wochen begrenzt.

Kursgebühr:

Die Kurse  sind vorab per Überweisung zahlbar oder es kann der jeweilige Kurs auch bei der Kursleiterin am ersten Kurstag in bar  oder mit EC- Karte bezahlt werden.

Probestunde: 

Es ist möglich eine Probestunde abzuhalten und sich nach Vollendung der Probestunde zu entscheiden, ob der Kauf der Fitnesskurskarte gewünscht ist. Ist dies der Fall, wird nach der Probestunde die Fitnesskurskarte erworben und ist dann 10 Wochen gültig.  Die Probestunde gilt dann als 1.Teilnahme auf der Karte. Wenn es bei Probestunde bleiben soll, sind einmalig 10€ fällig.

Fitnesskurskarte:

Die Fitnesskurskarte ist nicht auf andere übertragbar und nur für den bezeichneten Kurs 10 Wochen nach Kauf gültig.

Rücktritt:

Ihre  Anmeldung zu den Kursen ist verbindlich und verpflichtet  zur Zahlung des Entgelts. Eine Stornierung kann jedoch in bestimmten Fällen vorgenommen werden. Sollten Sie an der gebuchten Veranstaltung doch nicht teilnehmen  können, ist ein Rücktritt möglich, wenn Sie

  • den Rücktritt schriftlich mitteilen
  • die angegebenen Fristen einhalten
  • das Stornierungsentgelt bezahlen.

Die Höhe des Stornierungsgebühr ist abhängig vom Rücktrittszeitpunkt:

  • mehr als 14 Tage vor Kursbeginn ist eine Stornierungsgebühr in Höhe von 10 Euro zu zahlen.
  • weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 % des Kurssentgelts
  • Bei einem Rücktritt nach Kursbeginn entspricht die Höhe des Stornierungsentgeltes der Höhe der Kursgebühr.

Bitte beachten Sie, dass für die Einhaltung der Stornierungsfristen und die Berechnung der anteiligen Stornierungsentgelte der Eingang des schriftlichen Online-Rücktritts (per E-Mail) bei mir maßgeblich ist.

Haftung:

Haftung wird von der Kursleitung gegenüber den Teilnehmerinnen/ Teilnehmern aller Veranstaltungen und Kurse auch auf Wegen, nicht übernommen. Unsere Haftung für fremdes Verschulden wird außerdem nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Die Benutzung der Spielelemente für Baby/Kind liegen in der Verantwortung der anwesenden Betreuungsperson.

Kursabsagen vor Kursbeginn: 

Movelisten behält sich vor, Kurse wegen zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen abzusagen bzw. den Starttermin aufzuschieben.

Ausfall einer Kursstunde im Krankheitsfall der Kursleitung: 

Für Kursstunden, die aus Krankheitsgründen, Urlaub oder andere Verhinderungen der Kursleitung ausfallen, werden entsprechend Ersatztermine angeboten. Wenn der Ersatztermin nicht wahrgenommen wird, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde. Die Rückerstattung einer ausgefallenen Kursstunde ist nicht möglich.
Die Kurs-Leiterin ist für die Organisation der Kurse und für die Gesamtabwicklung der Anmeldeformalitäten und Modalitäten verantwortlich. Für den Inhalt und den Ablauf der Kurse trägt die jeweilige Kursleitung die Verantwortung.

besondere Covid-19 Bedingungen:

Alle Kurse finden unter ständig angepassten Bedingungen, stets mit gesundheitsorientiertem Fokus statt. Falls die gesetzlichen Regelungen eine Durchführung vor Ort unterbinden, werden Alternativen von der Kursleitung angeboten.

Alternativen können sein:

  • Der Kurs wird nach draußen verlagert, wenn draußen Kurse stattfinden dürfen.
  • Die Kurse werden verkleinert und in der movelisten Praxis durchgeführt, wenn Kurse bis zu einer bestimmten Teilnahmezahl stattfinden dürfen.
  • Die Kurse werden online durchgeführt, zu den gleichen Bedingungen wie die Präsenzkurse.
  • Die Kursgebühr und fehlenden Teilnahmen werden in Einzeltrainings umgerechnet, entsprechend der  Tarife für Personal Training. 

Solange die Kursleitung keine signifikanten Neuerungen verkündet, findet alles unter den bekannten Bedingungen statt.

Freiwillige Rücktritte oder Fernbleiben der Teilnehmer, obwohl Kurse stattfinden, können nicht ausbezahlt oder angerechnet werden.

Wenn eine Teilnehmerin / Teilnehmer selbst nachweislich erkrankt oder in Quarantäne versetzt wurde, wird die Gültigkeit der Kurskarte dementsprechend verlängert.

Auch in den krankenkassenzertifizierten Kursen kann darauf keine Rücksicht genommen werden und kein Ausgleich in Form von Ausbezahlung oder Nachholen der Fehltermine vorgenommen werden.


Therapie:


Die Terminvereinbarung mit einer Therapie, einer Behandlung oder einer Massage ist verbindlich. Absagen müssen mind. 24 Std. vorher erfolgen. Geschieht dies nicht, wird der Termin in Rechnung gestellt.

Die Therapiekosten der Massage sind unmittelbar nach dem Termin vor Ort in bar zu entrichten. 

Alle anderen Therapiekosten werden nach Rechnungstellung überwiesen.