Beweglich und aktiv den Alltag meistern

Ergotherapie

Ergotherapie begleitet, unterstützt und befähigt Menschen jeden Alters, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind, für sie bedeutungsvolle Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer Umwelt durchführen zu können.

Movelisten sind spezialisiert und besonders erfahren  im orthopädischen und neurologischen Bereich. 

Ziel der Ergotherapie ist es, durch den Einsatz von Aktivitäten, Betätigung und Umweltanpassung, dem Menschen eine größtmögliche Handlungsfähigkeit im Alltag, Lebensqualität und gesellschaftliche Partizipation zu ermöglichen. 

Behandlungsverfahren im Rahmen der Handtherapie und Orthopädie in der Ergotherapie:

Handtherapeutische und orthopäische Behandlungsverfahren

  • Frühmobilisierung, postoperative Behandlung nach Beuge- und Strecksehnenverletzungen, Frakturen, Amputationen, Quetschungen, Verbrennungen, etc.
  • Narbenbehandlung
  • Manuelle Therapie Hand- und Fingergelenke, Ellbogen und Schulter
  • Tapeing
  • Elektrobehandlung TENS/ EMS – Elektroden werden aufgeklebt und mit unterschiedlichen Frequenzen wird mit Strom stimuliert, Lockerung, bei Kopfschmerzen, regt den aeroben oder den anaeroben Stoffwechsel an, Muskelaufbau, – z.B. bei Sehnenpatienten
  • Gelenkschutzunterweisung
  • Thermische Anwendungen
  • Berufsbezogene Belastungssteigerung
  • Weichteiltechniken – Detonisierende Maßnahmen
  • Faszientechniken

Behandlungsverfahren im Rahmen der Handtherapie und Orthopädie in der Ergotherapie

Neurologische Behandlungsverfahren

  • Spastikhemmung, Kontrakturenprophylaxe
  • Anbahnung neuer Bewegung durch methodische Behandlungsprogramme
  • Spiegeltherapie
  • motorisch-funktionelles Training
  • Organisation von Alltagsaktivitäten (z.B. Anziehtraining, etc.)
  • Sturzprophylaxe und Gangtraining
  • Rollstuhltraining
  • Einhändertraining
  • Hilfsmittelberatung und Wohnraumanpassung

 Es gibt keine kassenärztliche Zulassung, lediglich die Möglichkeit über ein Privat Rezept mit der Krankenkasse abzurechnen

 

 

Sie wollen einen Gutschein?